• Learner´s Journey

    Learner´s Journey

Lernreise Leadership
Framework für selbstbestimmtes Social Learning von (Nachwuchs-)Führungskräften in Unternehmen, Verwaltungen und non-Profit-Organisationen

 

Start:      Q3 2021

Werden Sie von Anfang an colernender Partner dieser 13-wöchigen virtuellen Lernreise rund um zeitgemäße Führung in der wachsenden Wissensgesellschaft

WAS

Der Übergang zur (digitalen) Wissensgesellschaft bringt derzeit nicht nur einen disruptiven Wandel im Wertschöfungsprozess mit sich sondern verändert im gleichen Maße die Art, wie wir mit Kunden und Kollegen zusammenarbeiten. Die steigende Komplexität der Arbeitswelt erfordert neue Kompetenzen für alle Beteiligten, insbesondere im Bereich Führung und Übernahme von Verantwortung. Diese Transformationsdynamik führt dazu, dass klassische Führungskonzepte und -stile oftmals an Wirkung verlieren und an ihre Grenzen stoßen. Der Prozess des Führens dreht sich von Vorgabe auf Selbstorganisation. Aus Vorgesetzten und Arbeit-Nehmern werden crossfunktionale aufgestellte Teams, die gemeinsam an einem Ziel - dem Unternehmenserfolg - arbeiten.

"Als Manager müssen wir lernen, das zu sein, was wir wirklich sind: keine Macher und Befehlsgeber, sondern Katalysatoren und Pfleger eines sich selbst organisierenden Systems in einer sich fortentwickelnden Umwelt."  Fredmund Malik

Diese Lernreise zahlt genau auf diese Art des new work und Führens ein. Sie bietet Ihnen als Führungskraft ein Format gemeinschaftlichen, sozialen Lernens. Kollegialer Austausch und gemeinsame Reflexion bieten neuen Lernimpulse für den eigenen Lernweg.

WANN

Kick-off Workshop
Tag 1:        14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Tag 2:        08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Dauer:       2x 0,5 Tage

Jour fixe    6x remote - indiv. Vereinbarung des Teams
Dauer:       wöchentlich à 90 Minuten

Kaminabend 
Start:        18:00 Uhr
Ende:  c.a. 22:00 Uhr

Jour fixe    6x remote - indiv. Vereinbarung des Teams
Dauer:       wöchentlich à 90 Minuten

Abschlussveranstaltung
Tag 1:        14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Tag 2:        08:30 Uhr - 17: 00Uhr
Dauer:      1,5 Tage

WO

Präsenzveranstaltungen tbd

wöchentliche Jour fixe remote über zoom

WER

Monika vom Hövel
movh-Personalentwicklung 


Volker Schramm
SCHRAMM -  Interaktion verstehen und entwickeln

WIE VIELE

min.   6 Teilnehmende

max.   15 Teilnehmende

FÜR WEN

Unternehmer, Führungskräfte, Facilitatoren, Projektverantwortliche, Lern Coaches, interne Trainer, Fachkräfte & Keyuser aller Fachbereiche,
Entscheider aus HR, Ausbildung, PE und OE;
Teilnehmende an Mentoringprogrammen,
Talente und Nachwuchsführungskräfte

KOSTEN / TN

Pilotveranstaltung (Q3- 2021)
EUR 1690,- zzgl. Mwst. 19% (EUR 2.011,10) ,
inkl. Snacks, Getränke und leichtem Mittagessen

ansonsten

EUR 2.390,- zzgl. Mwst. 19% (EUR 2.844,10)
inkl. Snacks, Getränke und leichtem Mittag-/Abendessen

für Frühbucher bei Buchung bis 6 Wochen vor dem Termin
EUR 2.150,- zzgl. Mwst. 19% (EUR  2.558,50)

Inhouse-Veranstaltung: Preise auf Anfrage.
 

SEMINAR ANFRAGEN:



Bitte warten…

Setting

Jeweils vier bis sechs Lernende und ein Lernbegleiter bilden für die kommenden dreizehn Wochen ein selbstorganisiertes Lernteam, wie ein Flight beim Golf - gemeinsam auf dem Weg, jeder mit eigenem Handicap und zusammen erfolgreich am Ende ankommen.

Auftakt ist ein gemeinsamer Kick-off Workshop zum gegenseitigen Kennenlernen, Lernteam bilden und dessen Selbstorganisation. Am Ende der Veranstaltung haben die Teilnehmenden mit Hilfe des Wachtumsbaums ein klares Bild über Anlass, Herausforderung und Motivation ihrer Lernreise visualisiert. Jeder Teilnehmende formuliert Lernziel, Nutzen und die Kriterien für den angestrebten Lernerfolg.

Einmal wöchentlich trifft sich jedes Lernteam verbindlich für 90 Minuten zum virtuellen Jour fixe auf irooms. Diese Termine werden durch den Lernbegleiter moderiert.

Auf halber Strecke findet ein Kaminabend mit allen Lernteams statt. Dieser Meilenstein dient dem Austausch und der Reflexion des gemeinsamen Lernprozesses. Die Teams teilen ihre Erfahrungen. Wie wurde mit Show-stoppern umgegangen? Was war für das kollaborative Lernen hilfreich?

Daraufhin folgen die weiteren wöchentlichen Jour fixe in den Teams.

Zum Abschluss der Lernreise steht nach 13 Wochen der eineinhalbtägige Ergebnis-Workshop. Die Teilnehmenden präsentieren das Erreichte und ihre Learning Experience dem Plenum: Wo wollte ich hin und was habe ich erzielt? Was steht noch aus? Wie bewerte ich den Prozess? Was nehme ich in meinen Alltag mit zurück?

Zwei und sechs Wochen nach Abschluss der Lernreise laden wir Sie zu virtuellen Reviews ein.

Durchführung

-     Die Termine für die Meilensteine sind grundsätzlich als teambildend und live geplant.

      Anm.: In Anbetracht der jeweils geltenden pandemiebedingten Einschränkungen ist unser 
               Streben, diese Veranstaltungen soweit wie möglich in Präsenz zu realisieren.
               Alternativ haben wir ein interaktives Konzept für die virtuelle Umsetzung erarbeitet.

-     Die wöchentlichen Jour fixe und die Reviews werden als zoom-Meetings durchgeführt.

Ihr zeitlicher Invest (off the job)

-    drei Tage für Kick-off Workshop, Kaminabend und Abschlusstreffen

-    anderthalb Tage für wöchentliche Jour fixe und Reviews

Voraussetzung

Selbstdisziplin und Verbindlichkeit für die vereinbarten Termine (als heilige Zeit).

Nutzen

-     robustes und flexibles Framework, themenunabhängig und lernbedarfsorientiert

-     verbindet reinen Wissenserwerb mit Social Learning

-     selbstbestimmter, unternehmensrelevanter Lerninhalt

-     überschaubarer Lernzeitraum mit verbindlichen und messbaren Lernzielen

-     neues Wissen wird strukturiert ins Unternehmen getragen und geteilt

-     lebendige Lernkultur

-     Stärkung des internen Lern- und Wissensnetzwerkes 


Unser Angebot

Werden Sie von Anfang an Co-Creation-Partner der Learner´s Journey, unserem innovativen Social Learning Framework

​​​​​​​